Bloghop-Woche – Formen/Elemente – Tag 5

bloghop-woche bannerbutton

Herzlich willkommen bei einer neuen Bloghop-Woche unseres Teams. Ich freue mich, dass du unserer Bloghop-Runde folgst. 

Das Team Astrids-Papiereuphorie stellt euch diese Woche Ideen zum Thema Formen und Elemente vor. Unsere Vorgaben für diese Woche:

Die Form des jeweiligen Tages soll deutlich im Fokus eures Werks stehen. Gestaltet in dieser Woche folgende Projekte: eine Glückwunschkarte, ein Goodie, eine größere Verpackung, ein Minikärtchen und ein Sackerl. Welches Projekt ihr an welchem Tag macht bleibt euch überlassen.

Tag 4: Herz

Für heute blieb noch das Sackerl über. Hier also meine Umsetzung

Meine Workshop-Teilnehmerinnen wissen, wer mich für dieses Sackerl inspiriert hat 🙂 Graue Katze auf Farbkarton in Wassermelone … wer kennt die Lösung?

Mein Sackerl ist aus einem A5-Farbkarton entstanden. Der Boden und der Loch-Verschluss sind mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenkskartons entstanden. Fertige Maße: 6 x 11 x 4 cm.

Meine Verpackung ist mit Fußabdrücken aus dem Stempelset „Herz auf 4 Pfoten“ bestempelt. Katze, Maus und Wolle stammen aus dem Stempelset „Nine Lives“. Die beiden gestreiften Kordeln habe ich in meinem unendlichen Stampin‘-Up!-Fundus entdeckt.

Die Woche ist wie im Flug vergangen. Das war schon der letzte Beitrag unserer Bloghop-Woche. Morgen gibt es wieder unsere Samstag-Bloghop-Runde. Ich hoffe, ihr schaut wieder vorbei.

Alles Liebe
*)Doris~

Eine Auflistung aller verwendeten Materialien findet ihr wie immer am Ende des Beitrags.

bloghop-woche nextbutton


Und jetzt wird weiter gehüpft zu Susanna

Materialliste – mit einem Klick auf „Supply List“ herunterladen oder mit einem Klick auf die Abbildung direkt ins Shop springen.

3 Comments. Leave new

Eine sehr süße Idee mit der Maus und dem Wollknäuel!
Vielen Dank fürs Mitmachen und deine schöne ideen, liebe Doris!
glg
*astrid*

Antworten

Sehr süßes Sackerl vor allem die Enden der Kordel 😉 LG Renée

Antworten

Sehr süßes Sackerl 🙂 ,
glg Gudrun

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar *