Bloghop-Woche „InColor“ Tag 2

bloghop-woche bannerbutton

Herzlich willkommen bei der außertourlichen Bloghop-Woche unseres Teams. Ich freue mich, dass du unserer Bloghop-Runde folgst.

Das Team Astrids-Papiereuphorie präsentiert diese Woche Projekte zum Thema „InColors 2020-2022“.

Vorgaben: Verwendet vorwiegende die für den Wochentag vorgegebene InColor und zeigt uns (in beliebiger Reihenfolge) folgende Projekte:

  • (Geburtstags-)Karte
  • Minikärtchen
  • Goodie-Verpackung
  • Karte/Verpackung für einen Gutschein-/Einkaufskarte
  • Projekt nach Wahl
Tag 2: Hummelgelb + Minikärtchen

Zur Zeit habe ich den totalen Patchwork-Wahn. Alle Papierreste werden in Quadrate geschnitten und kombiniert. Ich habe schon eine unglaubliche Menge von Minikärtchen im Patchwork-Stil gestaltet. Und die Reste der neuen Designerpapier mussten natürlich auch gleich dran glauben. Hier sind meine heutigen Patchwork-Minikärtchen mit viel Sonnenschein. #sharesunshine 🌞

pachwork

Folgende Produkte habe ich für meine Karte verwendet:

Farbkarton in Hummelgelb. Designerpapier „Für jede Jahreszeit“ und „In Color 2020-2022“. Die Knöpfe sind von den Stanzformen „Kunsthandwerk“, in Zimtbraun ausgestanzt und mit weißen Kordeln fixiert.

Die ersten beiden Patchwork-Kärtchen (eigentlich ist es ja nur ein Kärtchen, das zerschnitten wird und dann wieder anders zusammen gesetzt) sind mit den Stanzformen „Stickmuster“ ausgestanzt und das dritte Kärtchen mit der Stanze „Etikett nach Maß“.

Wer solche Patchwork-Minikärtchen ausprobieren will, kann sie nach meinem Video>> inkl. Anleitung nachbasteln.

Hier noch zwei Fotos zur Entstehung dieser Karten:

Ich kann es kaum erwarten, dass die neuen Stanzformen „Kreativ Kariert“ und „Bestickte Dreiecke“ bei mir ankommen, denn dann gibt es noch mehr Patchwork-Karten, versprochen 😉 …

Eine Auflistung aller verwendeten Materialien findet ihr wie immer am Ende des Beitrags. Morgen geht unserer Bloghop-Woche mit der Vorgabe „Aventurin“ weiter.

Materialliste – mit einem Klick auf „Supply List“ herunterladen oder mit einem Klick auf die Abbildung direkt ins Shop springen.

3 Comments. Leave new

Sehr cool 🙂

Antworten

Die Entsteheung deiner Patchwork-Minikarten hab ich ja auf Youtube schon gesehen. Tolle Idee – auch (oder vorallem?) zur Resteverwertung.

Antworten
Agnes Göbl
9. Juni 2020 3:21

Tolle Idee!

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar *