Category Archive for "Kreativ-Brief"

libelle-th

Kreativ-Brief | Juni 2021

Juni-Kreativ-Brief: In meinem Brief befand sich ein A5 -Farbkartons in Grundweiß, eine Geschenktüte mit Ombré-Effekt, ein Streifen DSP 3 x 6 Zoll und ein Streifen schimmerndes Pergamentpapier 2 x 6 Zoll – alles in Lodengrün.

Wie immer habe ich wieder alles restlos für mein Libellenprojekt aufgearbeitet.

Kreativ-Brief im Juni: Schimmernde Libellen in Lodengrün

Libellenkarte

Zuerst war ich ziemlich ratlos, als ich mein Brieferl erhalten habe. Was kann man aus dieser Kombination bloß machen? Aber es ist wie immer, man muss einfach nur anfangen und dann kommen die Ideen.

Im Garten ist eine Libelle vor meiner Nase herum geflattert und da war sie die Idee … schimmerndes Pergamentpapier = Libellenflügel.

Auf den rund abgeschnittenen Kartenrand habe ich die Libellenkörper gestempelt und mit der Hand ausgeschnitten.

Ein bisschen was habe ich noch dazu geschmuggelt: Der Wellenkreis ist sich leider nicht mehr ausgegangen.

Hier ein Foto von meiner Karte:

Libellenkarte mit abgerundeter Front

Und jetzt lasst euch von den Werken meiner Mitbastlerinnen begeistern. Claudia » hat wie immer die Beiträge für uns zusammengefasst.

Kreativ-Brief Materialliste – mit einem Klick auf „Supply List“ herunterladen.

patchwork-beitrag

Kreativ-Brief | April 2021

April-Kreativ-Brief: In meinem Brief befand sich ein A5 und ein A6-Farbkartons in Grundweiß, 5 Streifen je 3 x 21 cm Farbkartons in den In-Colors 2019-2021  und ein 3″x3″-Umschlag in Flüsterweiß.

Auch dieses Mal habe ich einfach jedes Ministück verwendet. Die letzten 3-Ecks-Reste habe ich dann noch auf ein kleines fliederfarbenes Kärtchen (nicht im Brief enthalten) geklebt.

Kreativ-Brief-April
Kreativ-Brief: Patchwork in InColors 2019-2021

Patchwork-Fieber … und noch ein Ende in Sicht

Aus dem A-5-Farbkarton habe ich die kleine Pizzabox gewerkt. Die InColor-Streifen habe ich mit Hilfe des langen Rechtecks aus den Stanzformen „Anzug und Krawatte“ in noch schmälere Streifen geschnitten, auf das Kopierpapier – ja auch das habe ich zur Gänze verwendet – geklebt und nochmals mit einem Quadrat aus den Stickmustern gestanzt. Die Quadrate habe ich dann neu sortiert und als x-Muster aufgeklebt.

Am Deckelrand habe ich dann noch jede Menge Mini-Dreiecke aufgeklebt.

Aus den Resten dieser Streifen, habe ich dann noch das Patchworkmuster für die Minikarte zusammengestückelt und die restlichen Dreiecke auf das Kuvert geklebt.

Hier noch ein paar Aufnahmen von meinen Werken:

kreativ-brief-pizza-box
Pizzabox mit Patchwork-Deckel.
kreativ-brief-mini-karte-kuvert
Mini-Kärtchen und Kuvert aus Patchworkresten

Zum Schluss sind dann noch ein paar Quadrate übrig geblieben, die ich dann auf fliederfarbenen Farbkarton geklebt habe.

kreativ-brief-karte
Patchwork-Karte mit den restlichen Mini-Dreiecken

Und jetzt lasst euch von den Werken meiner Mitbastlerinnen begeistern. Claudia » hat wie immer die Beiträge für uns zusammengefasst.

Kreativ-Brief Materialliste – mit einem Klick auf „Supply List“ herunterladen.

Kreativ-Brief | März 2021

März-Kreativ-Brief: In meinem Brief befand sich zwei A5-Farbkartons in Grundweiß, ein A6-Farbkarton in Minzmakrone, 1 Stück DSP Schmetterlingsschmuck 6 x 6″  und 2  filegrane Schmetterlinge.

Wie immer, habe ich versucht, das ganze Material zu verarbeiten. Und tatsächlich ist wieder so gut wie gar nichts übrig geblieben, aber seht selbst:

kreativ-brief-0321
3 Restekarten und eine WiperCard

Die drei kleinen Karten sind aus den Papierresten entstanden. Die kleinen ausgestanzten Schmetterlinge habe ich mit Stampin‘ Markern in Abendblau eingefärbt.

Die untere Karte ist etwas aufwändiger: Es handelt sich um eine WiperCard. Der Mechanismus ist denkbar einfach: Bei geschlossener Karte ist der Schmetterlin nicht zu sehen, er wenn man die Karte öffnet, spring er heraus. Das Video dazu ist in Arbeit und geht nächste Woche im Rahmen des Basteldienstags auf meinem YouTube-Kanal online *klick*

Und jetzt lasst euch von den Werken meiner Mitbastlerinnen begeistern. Claudia » hat wie immer die Beiträge für uns zusammengefasst.

Kreativ-Brief Materialliste – mit einem Klick auf „Supply List“ herunterladen.

Kreativ-Brief | Februar 2021

Februar-Kreativ-Brief: In meinem Brief befand sich je ein A5-Farbkarton in Marineblau und Grundweiß, ein A6-Farbkarton in Anthrazitgrau, 1 Stück DSP wie Maßgeschneidert 4 x 6″  und 2 30 cm lange Kordeln.

Und das ist daraus entstanden:

kreativbrief-2021-februar

Aus den A5-Farbkartons in Marineblau und Grundweiß habe ich eine kleine Box gewerkt. Den Deckel habe ich mit DSP beklebt.

Fertige Maße der Box: 7 x 7 x 4 cm. Die Anleitung für diese Box wird heute um 14:00 Uhr im Rahmen unseres Basteldienstags freigeschaltet.

Aus den Resten habe ich noch zwei Karten gebastelt, die ich mit den Designerpapierresten verschönert habe.


Am Ende des Beitrags findet ihr wieder eine Liste mit allen verwendeten Materialien. Um 14:00 Uhr startet wieder der Basteldienstag – schaut also später nocheinmal vorbei. Alles Liebe eure *)Doris~

Und jetzt lasst euch von den Werken meiner Mitbastlerinnen begeistern. Claudia » hat wie immer die Beiträge für uns zusammengefasst.

Kreativ-Brief Materialliste – mit einem Klick auf „Supply List“ herunterladen.

Kreativ-Brief | Jänner 2021

kreativ-brief-0121-material

Jänner-Kreativ-Brief: In meinem Brief befand sich ein A5-Farbkarton in Bermudablau, ein A6- und A7-Farbkarton in Flüsterweiß, DSP Schneckenpost 4 x 46″, eine Schnecke, ein Minibrief und zwei Harz-Accessoires in Herzform.

Und das ist daraus entstanden:

kreativ-brief-0121-stufenkarte

Die Anleitung für diese 3-Stufen-Karte von Belinda Neil ist mir im Internet aufgefallen. Ich habe die Maße etwas verändert und diese Karte daraus gewerkt. Den Hintergrund habe ich mit den Dekoschablonen Musterbasics und den neuen Blendingpinseln Ton-in-Ton gearbeitet. Die Motive aus dem Stempelset Schneckenpost habe ich mit Stampin‘ Blends in den Farben Glutrot, Bermudablau, Schiefergrau und Blütenrosa koloriert.

Aus dem A6 Farbkarton in Weiß und dem Designerpapier habe ich noch eine Mini-Karte gearbeitet. Die Schnecke habe ich dazu geschmuggelt …

kreativ-brief-0121-Schneckenkarte


Hier noch beide Projekte auf einem Bild:

kreativ-brief-0121-projekte

Am Ende des Beitrags findet ihr wieder eine Liste mit allen verwendeten Materialien. Um 14:00 Uhr startet wieder der Basteldienstag – schaut also später nocheinmal vorbei. Alles Liebe eure *)Doris~

Und jetzt lasst euch von den Werken meiner Mitbastlerinnen begeistern. Claudia » hat wie immer die Beiträge für uns zusammengefasst.

Kreativ-Brief Materialliste – mit einem Klick auf „Supply List“ herunterladen.

Kreativ-Brief | Dezember 2020

Dezember-Brief: In meinem Kreativbrief befand sich A5-Farbkarton in Flüsterweiß, ein A6-Farbkarton in Aquamarin, DSP Schneeflockentraum 2 x 6″, ein Blatt Pergamentkarton in A6 und vier selbstklebende Schneefolocken.

Und das ist daraus entstanden:

kreativ-brief-1220

Wie ihr seht, bin ich ganz verrückt nach din Stanzformen „Anzug und Krawatte“. Ursprünglich wollte ich eine selbstschließende Box machen, doch dann dachte ich mir: „Das sieht doch aus wie die Stanzteile Anzug und Krawatte,“ und habe mich umentschieden, denn der Verschluss hätte dann nicht mehr gepasst.

Ich habe mich dann für einen Steckverschluss mit Schlitz entschieden. Den Schlitz findet man bei den Stanzformen „Tierische Freunde“ und ist für viele Projekte super praktisch. Hier seht ihr die Box bevor ich sie zusammen geklebt habe.

Schnittplan

Sehr praktisch ist auch, dass man die Box komplett zusammengelegt aufbewahren kann, da ich den Boden nur zusammengesteckt habe.

Hier noch ein paar Ansichten meiner Hemdenbox:

Für das Pergamentpapier habe ich keine Verwendung gehabt, wird aber sicher in einem meiner nächsten Projekte eingebaut.

Am Ende des Beitrags findet ihr wieder eine Liste mit allen verwendeten Materialien. Ab Morgen erfährt ihr mehr über den neuen Mini-Katalog Jänner bis Juni und zur Sale-A-Bration. Alles Liebe eure *)Doris~

Und jetzt lasst euch von den Werken meiner Mitbastlerinnen begeistern. Claudia » hat wie immer die Beiträge für uns zusammengefasst.

Kreativ-Brief Materialliste – mit einem Klick auf „Supply List“ herunterladen. Die Stanzformen „Anzug und Krawatte“ gibt es erst ab 5. Jänner – Bestellnummer 154322, dazu gibt es auch ein passenden Stempelset und Accessoires. Mehr dazu in der nächsten Woche

Kreativ-Brief | November 2020

November-Brief: In meinem Kreativbrief befand sich A5-Farbkarton in Glutrot, je ein A6-Farbkarton in Flüsterweiß und Tannengrün, ein Stück 6 x 3 Zoll Designerpapier „So weihnachtlich“  und 2 Stück Basic Strassschmuck in Rot.

Und das ist daraus entstanden:

kreativ-brief-11

Aus den Farbkartons in Glutrot und Tannengrün habe ich zwei längliche Schachteln gemacht. Die größere Schachtel habe gleich gearbeitet, wie die Montags-Schachtel aus der Karte *klick* und die kleinere habe ich mit einer Seitenlänge von 7/8 Zoll gearbeitet und mit grünen DSP-Seite verziert.

Aus den Papierresten habe ich dann noch eine Karte mit Schwung gezaubert.

Wie ihr meiner Beschreibung entnehmen könnt, ist von meinem Paket wieder einmal überhaupt nichts übrig geblieben und ich habe auch nichts hinzugefügt.

Am Ende des Beitrags findet ihr wieder eine Liste mit allen verwendeten Materialien. Alles Liebe eure *)Doris~

Und jetzt lasst euch von den Werken meiner Mitbastlerinnen begeistern. Claudia » hat wie immer die Beiträge für uns zusammengefasst.

Kreativ-Brief Materialliste – mit einem Klick auf „Supply List“ herunterladen

Kreativ-Brief | Oktober 2020

Kreativ-Brief: In meinem Oktober-Kreativbrief befand sich Farbkarton in Vanille-Pur, Savanne und Espresso, ein Stück Designerpapier Goldener Herbst und ein Ban in Wildlederoptik in Espresso.

Und das ist daraus entstanden:

kreativ-brief-okober

Der Schachtelboden ist aus Farbkarton in Savanne, der Deckel in Espresso. Die Deckelform habe ich mit den Stanzformen Feiertagsetiketten gemacht und ein Stück Designerpapier „Goldener Herbst“ darauf geklebt. Der Spruch „Von Herzen“ stammt aus dem Stempelset „Zauberhafte Grüße“ und wurde mit den Stanzformen „Stickmuster“ ausgestanzt.

Aus den Papierresten habe ich dann noch eine Karte gezaubert, ebenfalls mit den Stanzformen „Feiertagsetiketten“.

Wie ihr meiner Beschreibung entnehmen könnt, ist von meinem Paket wieder einmal überhaupt nichts übrig geblieben und ich habe auch nichts hinzugefügt.

Hier noch ein paar Fotos von meinen fertigen Projekten

Am Ende des Beitrags findet ihr wieder eine Liste mit allen verwendeten Materialien. Alles Liebe eure *)Doris~

Und jetzt lasst euch von den Werken meiner Mitbastlerinnen begeistern. Claudia » hat wie immer die Beiträge für uns zusammengefasst.

Kreativ-Brief Materialliste – mit einem Klick auf „Supply List“ herunterladen

Kreativ-Brief | September 2020

Kreativ-Brief: In meinem September-Materialpaket befand sich Material aus dem Boho-Indigo-Paket und ein A5-Farbkarton in Abendblau.

Und das ist daraus entstanden:

kreativbrief-1920

Aus dem Farbkarton wurde meine Grundkarte, daraur habe ich das Designerpapier und den geprägten Farbkarton platziert. Meine Kreisstanzen stammen aus dem Stanzformen „Becherbanderolen“ und den kleinsten Kreis habe ich mit der 1/2-Zoll-Kreisstanze ausgestanzt.

Aus dem restlichen Designerpapier und dem geprägten Farbkarton habe ich noch einen kleinen Anhänger gebastelt.

Wie ihr meiner Beschreibung entnehmen könnt, ist von meinem Paket wieder einmal überhaupt nichts übrig geblieben und ich habe auch nichts hinzugefügt.

Hier noch ein paar Fotos von meiner fertigen Karte

Am Ende des Beitrags findet ihr wieder eine Liste mit allen verwendeten Materialien. Alles Liebe eure *)Doris~

Und jetzt lasst euch von den Werken meiner Mitbastlerinnen begeistern. Claudia » hat wie immer die Beiträge für uns zusammengefasst.

Kreativ-Brief Materialliste – mit einem Klick auf „Supply List“ herunterladen

Kreativ-Brief | August 2020

Kreativ-Brief: In meinem Juli-Materialpaket befanden sich je ein A5-Farbkarton in Flüsterweiß und 1 Blatt Designerpapier „Jede Menge Muster“, eine Azetatschachtel für Karten 3 x 3″ und zwei Harzakzente „Jede Menge Muster“.

Und das ist daraus entstanden:

kreativbrief-08

Meine 3 Kärtchen messen jeweils 7 x 7 cm und somit ist mir beim Zuschnitt lediglich ein weißer, 1 cm breiter Streifen übrig geblieben, den ich für den Spruch „Willkommen“ verwendet habe. Das Stempelset ist aus meinem Archiv „Alles im Block“ in Blutorange gestempelt.

Vom Designerpapier habe ich vorerst nur zwei Quadrate mit den Maßen 6,5 x 6,5 cm zugeschnitten. Dann habe ich die langen Streifen für die Azetatschachtel zu geschnitten und aus dem Rest wieder ein 6,5 x 6,5 Quadrat zusammen geklebt. Den allerletzten Designerpapierrest habe ich für das Etikett „Hallo“ verwendet und mit dem Stempelset „Voller Schönheit“ in Marineblau gestempelt. Das Etikett habe ich mit den beiden Harzakzenten verschönert.

Wie ihr meiner Beschreibung entnehmen könnt, ist von meinem Paket wieder einmal überhaupt nichts übrig geblieben und ich habe auch nichts hinzugefügt.

Hier noch ein paar Fotos von meiner fertigen Schachtel

Am Ende des Beitrags findet ihr wieder eine Liste mit allen verwendeten Materialien. Alles Liebe eure *)Doris~

Und jetzt lasst euch von den Werken meiner Mitbastlerinnen begeistern. Claudia » hat wie immer die Beiträge für uns zusammengefasst.

Kreativ-Brief Materialliste – mit einem Klick auf „Supply List“ herunterladen