Paper Pumpkin Set im Weihnachtslook 3

Was für ein tolles Bastelset! Es bietet wirklich Feiertage voller Freude. Was alles im Detail darin steckt zeige ich euch am Ende des Beitrags. Pssssst nicht weitersagen … ich baue die Karten nicht nach der beigelegten Vorlage zusammen, sondern ich verwende sie auch für Schachteln, Anhänger, etc. Lasst euch inspirieren.

Projekt 3: Karte mit Schwung

Für dieses Projekt nehmt euch eine Karte zur Hand und legt sie wie auf der Abbildung vor euch hin. Mit der Stanzform „Mit Schwung“ stanze ich eine Welle heraus.

Aus einem Kuvert schneide ich mir das Designerpapier heraus. Maße: 14,3 x 10,3 cm. Die weißen Ränder rechts und links abschneiden.

Das DSP hinter den Schwung kleben, damit die Karte wieder vollständig ist. Achtung! Das DSP ist schmäler als die Karte. Die Karte in der Breite zuschneiden.

Jetzt noch verzieren. Ich habe dafür ein mitgeliefertes Stanzteil aus dem Paperpumpkin verwendet. Und so sieht meine Karte mit Schwung jetzt aus:

paper-pumpkin-3

Eine Auflistung aller verwendeten Materialien findet ihr wie immer am Ende des Beitrags. Hier noch einmal der komplette Inhalt des Paper Pumpkins.

Das steckt alles in diesem Paper Pumpkin Set

paperpumpkin-inhalt
Das ist alles in der Box enthalten.

Das Paper Pumpkin-Produktset Feiertage voller Freude enthält Zubehör für acht elegante Karten und passende Umschläge. Es ist somit das perfekte Projektset für einfach zu gestaltende, hübsche Weihnachtskarten mit einem künstlerischen Flair.

Inhalt des Sets: 
• Klarsichtstempelset Feiertage voller Freude
• Klassischer Stampin’ Spot® in Aventurin
• Grundkarten mit Metallic-Folienpapier in Gold
• Bedruckte Umschläge
• Vorgeschnittene Messingfolien-Akzente
• Bedruckte vorgeschnittene Motive 
• Vorgestanzte Etiketten mit Stickmuster
• Leinenfaden in Chili
• Stampin’ Dimensionals
• Klebepunkte
• Empfohlene transparente Blöcke (separat erhältlich): d

Abgestimmt auf die Farben: Aventurin, Chili, Espresso, Lindgrün und Savanne

Hier noch der Stempel zur besseren Ansicht


No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar *